Menü

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Fuer saemtliche Lieferungen und Leistungen gelten grundsaetzlich meine Allgemeinen Geschaefts- und Lieferbedingungen. Jeder Kunde erkennt meine Geschaefts- und Lieferbedingungen mit Abgabe der Bestellung an.Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die ueber die Internetseite oder per E-Mail, Post,oder Telefon abgegebene Bestellung des Kunden ist verbindlich. Ein Kaufvertrag kommt dann zustande, wenn Ihre Bestellung von mir durch Auslieferung der Ware bzw. durch eine Mitteilung der Auslieferung angenommen wird. Bei Bestellungen, die von Minderjaehrigen unter 18 Jahren getaetigt werden, haftet der gesetzliche Vertreter bzw. Erziehungsberechtigte im Rahmen seiner Aufsichtspflicht fuer alle entstandenen Kosten bzw. Entschaedigungen.

Preis und Zahlung

Sofern nichts Gegenteiliges schriftlich vereinbart wird, gelten meine Preise ab Werk ausschliesslich Verpackung und Versand in jeweils gueltiger Hoehe. Die MwSt wird auf meinen Rechnungen seperat ausgewiesen. Die Zahlung des Kaufpreises hat ausschliesslich auf das genannte Konto zu erfolgen. Der Abzug von Skonto ist nur bei schriftlicher besonderer Vereinbarung zulaessig. Alle Angebote sind freibleibend. Irrtuemer und Erfassungsfehler vorbehalten. Zahlung per Vorkasse ( Bankueberweisung oder Paypal )

Bankverbindung :

Christine Gilbert

Netbank AG 

IBAN : DE19 2009 0500 0008 4521 80

SWIFT BIC : GENODEF 1S15 

Paypal : christinefrances@gmail.com

Lieferung

Die aktuell gueltigen Versandkosten national und international finden sie unter dem Menuepunkt Versandkosten. Die Bestellung wird unverzueglich nach ihrem Eingang von mir bearbeitet. Ich uebergebe die Waren schnellst moeglich nach Vertragsschluss und Erhalt des gesamten Kaufpreises dem Lieferunternehmen.

Aufrechnung und Zurueckbehaltungsrechte

Dem Besteller steht das Recht zur Aufrechnung nur zu, wenn seine Gegenansprueche rechtskraeftig festgestellt oder unbestritten sind. Zur Ausuebung eines Zurueckbehaltungsrechts ist der Besteller nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhaeltnis beruht.

Eigentumsvorbehalt
Ich behalte mir das Eigentum an der gelieferten Sache bis zur vollstaendigen Zahlung saemtlicher Forderungen aus dem Liefervertrag vor. Dies gilt auch fuer alle zukuenftigen Lieferungen, auch wenn ich mich nicht stets ausdruecklich hierauf berufen. Ich bin berechtigt, die Kaufsache zurueckzunehmen, wenn der Besteller sich vertragswidrig verhaelt. Bei Zahlungsverzug bin ich berechtigt, vom Vertrag zurueckzutreten und die Ware zurueckzuverlangen. Die Kosten der Ruecksendung im Verzugsfall gehen zu Ihren Lasten und muessen erstattet werden, wenn Sie sie nicht selbst getragen haben.